Wir stellen vor!

Ein Hotspot für den Rodelsport auf Naturbahn. Latsch in der Kulturregion Vinschgau

Die Südtiroler Kulturregion Vinschgau ist wohl am bekanntesten für die knackicken „Vinschger Äpfel“. Aber das Vinschgau, und hier im Speziellen die Ortschaft Latsch, ist auch ein echter „Hotspot“ für den Rennrodelsport auf Naturbahn. Auf der Rodelbahn „Gumpfrei“ konnte ich letztes Jahr den Junioren-Weltmeistertitel bei den Damen einfahren und wurde infolgedessen auch zur Steirischen Nachwuchssportlerin des Jahres 2016 gekürt!

von Michelle Diepold / Österreichischer Rodelverband – Kaderathletin im Naturbahnrodeln

Mitten im Vinschgau, im schönen Südtirol, liegt die kleine Marktgemeinde Latsch. Der 5000 Einwohner Ort besteht aus mehreren Gebieten die sich im Tal verteilen. Latsch bietet eine sehr vielfältige Landschaft. Im Tal findet man Obstplantagen soweit das Auge reicht, wohingegen sich im Nordosten die Ortlerguppe und im Westen der Alpenhauptkamm mit seinen hohen Bergen und ewigen Gletschern erstrecken. Durch seine inneralpine Lage zählt Latsch die meisten Sonnenstunde alpenweit. Egal ob Sommer oder Winter, hier findet jeder das was ihm am besten gefällt. Das Martelltal bietet eine Vielzahl an Attraktionen und Action, aber auch genügend Raum um sich zu Erholen. Neben einer unberührten Natur und tollen Wanderwegen im Nationalpark Stilfser Joch, ist es auch ein Paradies für alle Bikefans im Sommer. Im Winter zieht es nicht nur Skifahrer nach Latsch. Die Bewegungsmöglichkeiten im Winter kommen hier nicht zu kurz. Neben den Schneeschuhwanderern und Skitourengehern, ist es auch ein beliebter Hotspot für den Rodelsport auf Naturbahn.

kulturregion-vinschgau_
Latsch im Sommer

Rodeln in Latsch

Das Rodeln ist schon seit jeher ein traditioneller Volkssport in Südtirol in gilt als sehr familienfreundlich. In Latsch, genauer gesagt in Tarsch befindet sich die „Gumpfrei“ Rodelbahn. Diese Bahn bietet eine beleuchtete und gut abgesicherte Streckenlänge von einem Kilometer. Gestartet wird auf einer Höhe von 1.330 Hm. Auf einen kurzen, aber steilen Starthang, folgen vier enge Kurven, in denen es besonders wichtig ist genau die Linie zu halten, um möglichst viel Geschwindigkeit auf die anschließende Gerade mitzunehmen. Danach kommt eine flache langgezogene Rechtskurve mit einer Bremsstelle. Allgemein lässt sich sagen, das auf dieser Bahn vor allem die Kurvenausgänge sehr wichtig sind, da diese meist sehr flach sind. Nach drei weiteren Kurven ist man auch schon bei der Zielkurve, die bei der Talstation der Tarscher Alm endet. Auf dieser Bahn wurden in den vergangenen Jahren schon zahlreiche Weltcuprennen, sowie Weltmeisterschaften ausgetragen. Unter anderem fanden in der vergangenen Saison das zweite Weltcuprennen und die 10. Junioren Weltmeisterschaften statt.

Junioren Weltmeisterschaft 2016

Mein persönliches Highlight der vergangen Saison war eindeutig die Junioren Weltmeisterschaft. Zum letzten Mal durfte ich als Junior an den Start gehen und hatte somit die letzte Chance auf einen Weltmeistertitel in dieser Klasse. Die Nerven vor dem Start waren angespannt und die Aufregung sehr groß. Nach den beiden Trainingsläufen hatte ich ein tolles Gefühl und freute mich auf den Renntag. Ich hatte ein tolles Material und die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft war perfekt. Mir ist es schon beim Weltcup hier im Jänner toll gegangen. Nach einem super ersten Lauf, wusste ich, dass ich mir den Titel holen könnte. Nach drei Wertungsläufen und zweimal Laufbestzeit durfte ich mich zur schnellsten Athletin dieser Meisterschaft sowie zur Junioren-Weltmeisterin krönen lassen.

Nach diesem erfolgreichen Rennen wurde diese Bahn zu einer meiner liebsten Strecken und ich freue mich schon auf die kommende Saison.

Der Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn in Latsch findet vom 6.-8.01.2017 statt.

das könnte dich auch interessieren:

Was wurde aus Gerald Kallan?

Mit der Rodel nach Slowenien

ASV Latsch

 

0 comments on “Ein Hotspot für den Rodelsport auf Naturbahn. Latsch in der Kulturregion Vinschgau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: