Was wurde aus?

Was wurde aus Werner Prantl?

Naturbahnrodeln, erster Weltmeister, jodelnde Rodler, die Zillertaler

Die jodelnden Rodler sorgen für Furore

Heute quetscht er unter anderem bei der erfolgreichen Band „Die Zillertaler“ die Harmonika. Doch Werner Prantl hat eine höchst erfolgreiche Karriere als Naturbahnrodler hinter sich. Im Jahr 1979 fanden die ersten Weltmeisterschaften im Rennrodeln auf Naturbahn statt. Werner holte sich mit damals 22 Jahren den Titel im Herren Einsitzer und ist somit der erste Weltmeister überhaupt. Eingefahren hatte er diesen Triumpf in Inzing in Tirol / AUT.

Der erste Naturbahnrodel-Weltmeister der Geschichte

„Gefördert von meinem Vater bin ich schon ganz früh zum Rodelsport gekommen. In Strass, wo ich aufgewachsen bin, gab’s allerdings damals keinen Rodelverein. Also pendelten wir nach Schwaz, wo ich vom dortigen Club von Anfang an toll unterstützt wurde“, erinnert sich Werner zurück.

Die Erfolge stellten sich schnell ein. Der Zillertaler gewann Rennen um Rennen, wurde 1975 in Italien Junioren-Europameister und schaffte denn 1979 mit dem WM-Titel den ganz großen Coup. Er war aber auch Europameister und mehrfacher Staatsmeister.

Gefürchtet auch im Doppelsitzer

Im Doppelsitzerbewerb war er anfangs mit Hansi Kogler, dem Bruder von Alfred Kogler, unterwegs. Nachdem dieser in jungen Jahren bei einem Autounfall tragisch ums Leben gekommen war, fehlte aber plötzlich der Partner. So motivierte Werner kurzerhand seinen Bruder Florian – und fortan war das Duo Prantl/Prantl ein höchst gefürchtetes in der Rodelszene. Staatsmeistertitel, Europameistertitel und Rang drei bei der Weltmeisterschaft geben Zeugnis von der Leistungsstärke des Duos.

Die Karriere von Werner endete plötzlich! Eine Woche vor der damals anberaumten Weltmeisterschaft in Kreuth stürzte er 1983 in Aflenz in der Steiermark schwer, zog sich mehrere Knochenbrüche zu und sagte dem aktiven Sport fortan Lebewohl.

„Seither bin ich nur noch als Mondscheinrodler unterwegs“,grinst Werner.

Der freilich nach seiner Karriere noch eine Trainerausbildung gemacht hat und einige Zeit für den Rodelverein in Wörgl tätig war. Heute verfolgt der inzwischen 59-jährige, der auch als Lehrer am Poly in Fügen tätig ist, den Rodelsport nur noch in den Medien.

Musikantenstadl als Karriereschub

Naturbahnrodeln, erster Weltmeister, jodelnde Rodler, die Zillertaler
Die Zillertaler im Bild Werner Prantl hinten rechts und sein Bruder Florian in der Bildmitte / Foto: Werner Prantl

Nicht minder fasziniert wie vom Rodeln war Werner von klein auf, wie es sich für einen echten Zillertaler praktisch gehört, von der Musik. Schon im Alter von 15 Jahren hatte er seine ersten Auftritte. Anfangs nannte sich seine Band noch „Die Kolibris“, danach kamen er, Bruder Florian und Toni Ringler als „Zillertaler Jodlertrio“ daher. Und seit inzwischen 25 Jahren touren die drei – mittlerweile ergänzt durch Erwin Schiestl und Helmuth Grünbacher – als „Die Zillertaler“ von Auftritt zu Auftritt. Rund 40 CD wurden seit Bestand der Gruppe auch schon aufgenommen.

Auch Einladungen zu großen Fernsehsendungen wie dem „Musikantenstadl“ und „Sport am Montag“ machten die Prantls bis weit über die Grenzen hinaus als jodelnde Rodler oder rodelnde Jodler bekannt.

Erfolgsliste Naturbahnrodeln Einsitzer – Werner Prantl:

  • Tiroler Junioren Meister 1974
  • Junioren-Europameister 1975
  • Tiroler Meister 1976
  • Österreichischer Meister 1980, 1981, 1982
  • Dritter Platz bei den Österreichischen Meisterschaften 1978
  • Zweiter Platz Europameisterschaften 1978
  • Fünfter Platz Europameisterschaften 1979
  • Weltmeister 1979
  • Bronzemedaille WM 1982

Erfolgsliste Naturbahnrodeln Doppelsitzer – Werner Prantl/Florian Prantl:

  • Österreichische Meister 1978, 1979, 1980, 1981, 1982
  • Europameister 1979
  • Bronzemedaille WM 1979
  • Bronzemedaille WM 1982

das könnte dich auch interessieren

Was wurde aus Andreas und Helmut Ruetz?

Was wurde aus Alfred Kogler?

FIT mit UNS! Das Rodel-Workout gegen Nacken-und Schulterverspannungen. Teil 1

Homepage „Die Zillertaler“

 

0 comments on “Was wurde aus Werner Prantl?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: